27 September 2016

[Rezension]~*In den Schatten der Vergangenheit*~von Ricarda Konrad





Preis: € 12,90 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 318
Altersempfehlung: ab 16
Meine Wertung: 5 Pusteblumen
Reihe: -
Verlag: Pro - Talk
Will ich kaufen!












Caro ist Anfang vierzig und frisch geschieden. Nichts hält sie mehr in ihrem alten Leben und so nimmt sie das Erbe ihrer Tante Molly kurzerhand an: Ein altes Cottage im irischen Affordshire. Schon in den ersten Tagen ihres Abenteuers stellt Caro fest, dass sie eigentlich gar nichts über das Leben ihrer Tante weiß, doch das soll nicht das einzige Geheimnis bleiben, das Land und Leute für sie bereithalten. Zunehmend gewinnt sie die eigenwilligen Dorfbewohner lieb, vor allem der Schreiner Damian bringt ihre Gefühle durcheinander. Als die beiden im Cottage auf versteckte Briefe stoßen und dann auf einmal ein Skelett in Caros Garten auftaucht, begeben sie sich auf eine Spurensuche „in den Schatten der Vergangenheit“ ...
Quelle: Pro- Talk Verlag

Caro fuhr die Landstraße entlang, welche eigentlich nur ein besserer Feldweg war.

Der Schreibstil von Ricarda war köstlich und amüsant. Man flog förmlich durch die Seiten und die Spannung des Geheimnisses wurde bis zum bitteren Ende gewahrt.

Caro fängt ein neues Leben an, sie hat ein Haus im irischen Affordshire geerbt. Allerdings kannte sie ihre Tante fast gar nicht und war deswegen sehr überrascht. Durch das Haus versucht sie ihre Tante näher kennenzulernen und dabei stößt sie auf alte Geheimnisse.

Damian, den sie gleich zu Beginn der Geschichte kennenlernt, entpuppt sich als ein sehr guter Freund, der aber auch ihre Gefühle durcheinanderbringt. 

Wir dürfen in der Geschichte miterleben, wie Caro heimisch wird und von allen Dorfbewohnern nacheinander akzeptiert wird. Sie bekommt Unterstützung während sie ihr Haus auf Vordermann bringt, oder sei es wenn die Vergangenheit ihr ein Besuch abstatten will.

Doch diese Geheimnisse der Vergangenheit, um die es hier geht. Was soll ich sagen, ich liebe solche Familiengeschichten. Die Autorin hielt die Spannung der Offenbarung bis zum bitteren Ende.

Allerdings viel Action gibt es hier nicht, Caro verrichtet ihre Renovierungsarbeiten und lebt in den Tag hinein. Aber da es auf dem Dorf so ist, das jeder seine Haustür offenlässt und der Besuch einfach eintretet, kann es natürlich vorkommen das man Besuch bekommt ;)

Diese Happen aus der Vergangenheit fand ich super gelungen, es sind neutrale Informationen, die keinem Überschwemmen und auch keine sonstigen Fragen offenlassen. Die Autorin schafft es immer wieder die Spannung beizubehalten.

Ich habe wirklich alle Charaktere in dieser Geschichte liebgewonnen, aber die Puschen bei der Großmutter sorgten auch bei mir für mehrere Lacher :D 

Eine herrlich amüsante Geschichte auf den Spuren der Vergangenheit


23 September 2016

[Rezension]~*Until Love: Asher*~von Aurora Rose Reynolds


Preis:12,99 €            
Format:Taschenbuch
Seitenanzahl:240
Genre:Roman
Reihe:Band 1
Verlag:Romance Edition
ISBN:978-3903130128     
Altersempfehlung:16
Muss ich haben :)



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...