15 März 2015

[Rezension]~*Collide- Unwiderstehlich*~ von Gail McHugh


Preis:9,99 €            
Format:Taschenbuch
Seitenanzahl:464
Genre:Roman
Reihe:Band 1
Verlag:Piper Verlag
ISBN:978-3-492-30574-7     
Altersempfehlung:16
Muss ich haben :)





Nach dem College zieht Emily Cooper endlich zu ihrer großen Liebe Dillon nach New York. Doch dann schlägt Gavin Blake eines Tages wie aus heiterem Himmel in ihr Leben ein. Emily versucht, die knisternde Spannung zwischen ihr und dem verführerischen, millionenschweren Playboy zu ignorieren, aber Gavin hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen. Nicht nur, weil sie etwas Eigenartiges mit seinem Herz anstellt, sondern auch, weil Dillon nicht der ist, für den Emily ihn hält…
Quelle: Piper Verlag


Die voraussichtliche Flugzeit von Colorado nach New York betrug drei Stunden und fünfundvierzig Minuten - und danach würde sich ihr Leben für immer verändern.

Der Schreibstil war top, man hat die ganze Ladung von Emotionen mitbekommen beim Lesen. Schmerz, Trauer, Verzweiflung, Liebe alles vorhanden.

Also ich muss euch sagen, das Buch hat mich sehr aufgeregt, das ganze hin und her und das dumme Getue von Emily und Dillon, nein wirklich ich war kurz davor das Buch wegzulegen. Wenn man doch weiß das Gavin ihr Traummann ist, dann will man doch nicht einen anderen heiraten, nur weil er ihr zur Seite stand an schlechten Tagen. Dabei noch Dillon seine Verhaltensveränderung gegenüber Emily war das letzte, aber nein Emily bleibt bei Dillon. Obwohl Gavin alles tut um sie zu erobern, bleibt sie einfach dumm und geht allen aus den Weg und belügt sich selbst.

Hachja, man war ich froh als ich das Buch beendet hatte, klar am Ende wurde es dann interessant da ihr ein Lichtlein aufgegangen ist, aber tja Pech geschieht ihr recht, wenn man einen Menschen so verletzt nur weil man sich selbst belügt.

Dazu muss ich noch sagen, das man nicht 464 Seiten schreiben braucht und dazu noch einen 2 Teil. Viel zu langatmig meiner Meinung nach und was in Band 2 passiert, das weis man sowieso schon vorher.

Ich kann dazu nur sagen, das mich fast alle Charaktere in dem Buch genervt haben, Emily am meisten.
Die beste war immer noch Olivia (Freundin und Mitbewohnerin von Emily) , ach hab ich sie lieb gewonnen, immer super Sprüche und Spitznamen auf Lager.

Naja, ich muss gestehen, das mich die Handlung des Buches echt genervt hat und es gibt bessere Bücher wie dieses hier.


1 Kommentar:

  1. Hahah, ich glaube, um das Buch muss ich einen weiten, UNHEIMLICH weiten Bogen machen :P

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...