12 März 2015

[Rezension]~*Scherbenmädchen*~ von Liz Coley


Preis:15,99 €            
Format:Hardcover
Seitenanzahl:320
Genre:Thriller
Reihe:-
Verlag:Lübbe One
ISBN:978-3-8466-0006-1     
Altersempfehlung:14
Muss ich haben :)





Angie ist dreizehn Jahre alt, als sie entführt wird. Erst drei Jahre später taucht sie wieder auf. Doch sie kann sich an nichts erinnern. Auch nicht daran, woher die Narben an ihren Fußgelenken stammen. Kleine Frau, Pfadfinderin und Engel könnten ihr helfen, die Vergangenheit Stück für Stück wieder zusammenzusetzen. Denn jede von ihnen trägt einen kleinen Teil von Angies dunklem Geheimnis in sich. Doch sie wissen, dass Angie das gesamte Ausmaß des Erlebten nicht ertragen kann. Sie würde zerbrechen ..
Quelle: Lübbe One
Du hattest vergessen, wie früh beim Sommerzeltlager die Sonne aufgeht - und wie laut die Vögel am Morgen singen.
Liz Coley erzählt alles sehr lebendig, wodurch ich das Gefühl hatte, Angies Geschichte hautnah mitzuerleben.
Das junge Mädchen Angie taucht nach 3 Jahren plötzlich wieder auf, nachdem sie zuvor bei einem Schulausflug entführt wurde. Sie hat weder eine Erklärung für ihre Narben noch weiß sie, was die letzten 3 Jahre passiert ist.
Die Autorin nimmt uns auf den folgenden 320 Seiten mit auf eine spannende Reiße über die menschliche Psyche.

Ich habe Angie schon nach einigen Seiten in mein Herz geschlossen.Dadurch und dem oben erwähnten Erzählstil der Autorin nahm ich sehr intensiv an ihrer Geschichte und ihren Erlebnissen teil.

Überraschenderweise findet sich Angie in ihrem neuen „alten“ Leben gut zu recht und akzeptiert nach einiger Zeit, das sie mittlerweile 16 Jahre alt ist. Hierbei hilft ihr unter anderem ihre ehemals beste Freundin.

Mithilfe einer Therapeutin versucht Angie nun ihre Teilpersönlichkeiten kennen zu lernen, welche sie sich durch die traumatischen Erlebnisse der letzten 3 Jahre erschaffen hat.

Ich finde das Buch sehr fesselnd und auch das Thema Psychosen und Teilpersönlichkeiten. Auch wenn ich von Medizin keine Ahnung habe, konnte ich der ganzen Sache rund um Angies Probleme sehr gut folgen.

Für mich ist dies ein Buch der Kategorie „ in einer Nacht durch lesen“ und daher gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.


1 Kommentar:

  1. Huhu Schätzelein,

    ahhhh, schön, dann freu ich mich gleich noch mehr aufs Lesen 😊
    Liegt zwar schon auf meinem Aprilstapel, aber nach deiner Rezi muss ich es wohl nach ganz oben legen 😀😀

    Ganz liebe Grüße 😘
    Jacqueline

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...