17 April 2016

[Rezension]~*Aurora Sea*~von Nadine Stenglein


Preis:4,99 € / 12,99 €            
Format:Ebook / Taschenbuch
Seitenanzahl:244
Genre:Romantic Fantasy Roman
Reihe:Band 1
Verlag:Droemer Knaur
ISBN:978-3-426-21519-7     
Altersempfehlung:14
Muss ich haben :)




Das Raunen des Meeres: Romantisch, fantastisch und spannungsgeladen!
Vor Jahren verschwand das Flugzeug, in dem Emmas Eltern saßen, spurlos über dem Meer. Eine Weile später wiederholt sich ein solches Ereignis. Emma wohnt seit dem Verlust ihrer Eltern bei ihrer Tante Mathilda auf Sylt und erhält plötzlich SMS-Nachrichten von einem gewissen Jamie, der behauptet Passagier der letzten Unglücksmaschine gewesen zu sein. Als sie Jamie später auf einer geheimnisvollen Insel trifft, die wie aus dem Nichts mitten im Meer auftaucht, erfährt sie, dass in den Tiefen des Meeres Gefahren lauern, die nicht nur ihr zum Verhängnis werden sollen. Zudem hat es sich der junge Evenfall, ein Meereswesen, in den Kopf gesetzt, Emma um jeden Preis zu seiner Gefährtin zu machen...
Quelle: Droemer Knaur

Seit das Flugzeug meiner Eltern vor ein paar Jahren über dem Atlantik auf mysteriöse Weise verschwunden war, hegte ich ein gewisses Unbehagen dem Meer gegenüber.

Hier handelt es sich um einen Debütroman, das man aber nicht merkt. Von der ersten Zeile hatte mich dieses Buch gefangen.

Vor Jahren ist das Flugzeug von Emmas Eltern über dem Meer spurlos verschwunden. Seitdem nähert sie sich dem Meer nicht mehr, doch heute wäre der Geburtstag von ihrer Mam, weswegen sie ans Meer geht. Sie hörte wieder diesen Gesang, holt ihre Tante, doch leider ist dieser Gesang des Meeres nur für Emma bestimmt.

Auf mysteriöse Weise verschwindet schon wieder ein Flugzeug, das unauffindbar ist, zwei Wochen nach dem verschwinden bekommt Emma eine SMS, dass ihr das Blut gefrieren lässt. Was steckt hinter der mysteriösen SMS, wer ist dieser Jamie und was hat er vor und wozu brauch er ihre Hilfe?

Emma empfand ich als eine starke Persönlichkeit, die ihr Leben weiterlebt bei ihrer Tante Mathilda auf Sylt. Auch wenn sie nicht weiß was mit ihren Eltern passiert ist und ob sie noch Leben bleibt sie stark. Sie hegt nur manchmal Gedanken, was wäre geschehen wenn sie im Flugzeug dabei gewesen wäre oder wenn sie ihre Eltern davon abgehalten hätte zu fliegen.

Die Charaktere wurden sehr gut erklärt und man schließt sie sofort in sein Herz. Auch Tränen gab es mal.

Spannung war natürlich auch mit dabei, aber mehr möchte ich nicht verraten :D

Dies ist eine wunderbare Geschichte, die einen verträumt zurück lässt, ein super Debütroman mit viel Herz. Ich freue mich auf weitere Werke von Nadine Stenglein.

Eine Geschichte die diesen Zauber hat und dich verträumt zurück lässt.


1 Kommentar:

  1. Vielen, vielen Dank :) Hab es gerade entdeckt. Das freut mich sehr, dass Dir mein Buch so gefallen hat. Liebe Grüße, Nadine S.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...