15 April 2016

[Rezension]~*Nur drei Worte*~von Becky Albertalli


Preis:16,99 €            
Format:Hardcover
Seitenanzahl:320
Genre:Roman
Reihe:-
Verlag:Carlsen
ISBN:978-3-551-55609-7     
Altersempfehlung:14
Muss ich haben :)





Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf. Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten – Herzchenaugen und Dauergrinsen garantiert!
Quelle: Carlsen

Es ist seltsam subtiles Gespräch - fast merke ich garnicht, dass ich erpresst werde.

Flüssiger, witziger und einfacher Schreibstil. Passend zum Protagonisten.

Simon ist 17 Jahre und keiner weiß das er schwul ist, nur Blue. Nur weiß er nicht wer Blue, sie schreiben fast täglich Monate lang Emails und lernen sich dadurch kennen und verlieben sich per Emails ineinander. Doch Simon möchte unbedingt wissen wer da hinter steckt, nur Blue ist noch nicht so weit.

Durch diese Emails, outen sich beide bei ihren Freunden und Familie.

Die Autorin hat da etwas tolles erschaffen, ich weiß gar nicht was ich schreiben soll.

Simon hat die besten Freunde die man sich Wünschen kann, auch eine tolle Familie die alle nach dem Coming-out immer noch zu ihm stehen.

Man lernt Simon seine Freunde sehr gut kennen, schließt sie alle in sein Herz.

Auch wer hinter Blue steckt, bleibt bis zum Ende hin verschwiegen. Richtig Spannend, man überlegt selbst als Leser, wer denn dahinter steckt und ließt deshalb die Geschichte in einem Rutsch durch.

Eine wirklich wundervolle Geschichte mit viel Harmonie


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...