10 August 2016

[Rezension]~*These Broken Stars. Lilac und Tarver*~von Amie Kaufman, Meagan Spooner


Preis:19,99 €            
Format:Hardcover
Seitenanzahl:496
Genre:Dystopie
Reihe:Band 1
Verlag:Carlsen
ISBN:978-3-551-58357-4     
Altersempfehlung:14
Muss ich haben :)





Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls...
Quelle: Carlsen Verlag

Nichts an diesem Salon ist echt. Wenn das hier eine Party bei uns zu Hause wäre, würden in der Ecke richtige Musiker spielen.

Der Schreibstil ist traumhaft schön, es ist hier alles enthalten was man von einem wunderbaren Buch erwartet.

Lilac und Tarver begegnen sich auf dem Schiff Icarus das erste mal. Doch beim zweiten Treffen ist Lilac eklig zu Tarver und serviert ihn ab.

Als die Icarus einen Schriffbruch erleidet, verschlägt es die beiden auf einen unbekannten Planeten. Dort müssen sie sich zusammenraufen, auch wenn sie wegen ihren gesellschaftlichen Rängen nicht miteinander sprechen dürfen. Wie es aussieht, sind sie die einzig Überlebenden des Schiffs Icarus.

Bei dem ganzen Hype um dieses Buch, musste ich doch selbst herausfinden, ob das Buch wirklich so super ist. Und ich muss sagen, das Buch ist der absolute Wahnsinn.

Die Autoren haben hier etwas wunderbares erschaffen, eine tolle fremde Welt mit Geheimnissen.
Was die zwei hier erschaffen haben, damit habe ich ja nicht gerechnet, ich dachte am Anfang das es halt eine normale Liebesgeschichte ist. Von wegen, meine Erwartungen von diesem Buch wurden übertroffen. Man wird mit lauter Überraschungseffekten und unvorhersehbaren Elementen begleitet, dass einen sprachlos werden lässt. Es mangelt den Autorinnen nicht an Fantasie, das ist schon mal sicher.

Es wird aus der Sicht von Lilac und Tarver erzählt. Es ist sogar ganz groß beschriftet, wer gerade erzählt, sowas nervt mich ja immer, wenn sowas nicht beschriftet ist.
Die Charaktere wurden sehr gut ausgearbeitet, man kann sie beide einfach nur liebhaben und mit ihnen mitfiebern. Während der Handlung lernt man die beiden immer besser kennen, von der Vergangenheit beider bekommt man sehr viele Einblicke.

Die Spannung begleitet einen von Anfang bis zum Ende, aber nicht nur das. Das Buch rief bei mir sehr viele Emotionen hervor, z.B.: Trauer, Liebe, sehr viel Herzrasen mit bangen und hoffen, aber liest einfach selbst, dann wisst ihr was ich meine ;)

Ein Buch das meine Erwartungen übertroffen hat, man muss es lesen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...